Augen lasern lassen – Sehen ohne Brille und Kontaktlinsen

Auge lasern lassen und ab danach ohne Brille und Kontaktlinse auskommenFast jeden Menschen sitzt sie auf der Nase und es gibt sie in den unterschiedlichsten Farben und Formen – die Brille. Der eine ist kurz-, der andere ist weitsichtig, der eine braucht sie nur zum Lesen, der andere ist fast blind ohne sie. Die Meisten kommen gut mit ihr zurecht, doch ein nicht unerheblicher Anteil der Brillenträger, träumt einen schier unerfüllbaren Traum von gesunden Augen mit einem scharfen Blick ohne ein lästiges Gestell ständig auf der Nase tragen zu müssen. Doch es gibt eine einfache Lösung: die Augen lasern lassen. Vielfach ist dieser Begriff mit Angst bei den Menschen verbunden, da sie sich nicht mit den Gedanken an eine Operation und den damit verbundenen Risiken anfreunden können. Doch durch die Weiterentwicklung der modernen Medizin ist diese Augenlaserbehandlung relativ einfach und komplikationslos durchführbar geworden. Mit unserem Partner myBody haben wir einen Klinikfinder für Sie entwickelt in dem die großen und auch kleinen Augenlaser Praxen aufgelistet sind:

Die Kosten

Die Augenlaser Kosten gliedern sich in den meisten deutschsprachigen Praxen in mehrere Faktoren, die da sind: das Beratungsgespräch, welches Sie über alle Ihre Vorteile der Augenlaserbehandlung umfangreich und umfassend informiert. Der Arzt wird stets bemüht sein, ihre Fragen so genau und verständlich wie möglich zu beantworten, damit Ihnen am Ende alle wichtigen Punkte bei der Lasik Operation klar sind. Die Voruntersuchung, welche klärt, ob bei Ihnen eine Korrektur überhaupt möglich ist, ist obligatorisch. Da Fehlsichtigkeit immer nur bis zu einem gewissen Grad korrigiert werden kann. Folgende Voraussetzungen müssen gegeben sein, um eine Operation zu ermöglichen:

  • Hornhautverkrümmung: max. +6 bzw. -6 Dioptrien
  • Kurzsichtigkeit: bis -14 Dioptrien
  • Weitsichtigkeit: bis -6 Dioptrien

Außerdem sollte sich die Sehschwäche in den letzten 12 Monaten nicht mehr als um eine Dioptrie verändert haben. Auch das Augenwachstum muss schon abgeschlossen sein, daher ist ein Augenlasern vor dem vollendeten 18.ten Lebensjahr nicht ratsam. Außerdem sollte man diese Methode nicht allzu oft in seinem Leben durchfphren lassen. Zum Schluss gilt es noch zu beachten, dass keine Schwangerschaft oder Stillzeit vorliegen darf und Sie sich in einer guten allgemeinen Konstitution befinden sollten um eine Laserbehandlung durchführen zu können. Last but not least sind auch ein bis zwei Nachsorgeuntersuchungen im Komplettpreis mit enthalten. Da die Behandlung (z.B. Lasik) pro Auge nur rund 15 Minuten dauert ist ein längerer Aufenthalt und die damit verbundene Betreuung nicht nötig und somit auch nicht im Preis enthalten. Auch wird die Augenkorrektur mit einer lokalen Anästhesie durchgeführt und Sie müssen sich somit nicht mit den Nebenwirkungen einer Vollnarkose befassen. Der Preis für die Augenlaserbehandlung hängt mit den Wünschen des Patienten über die Behandlungsmethode und der Berücksichtigung der körperlichen Konstitution zusammen. Pi mal Daumen kann man aber von einem Durchschnittspreis von 1200 Euro pro Auge im deutschsprachigen Raum ausgehen.

Risiken beim Augen lasern

Die Kosten sind nicht niedrig dafür aber nur einmaligDie größte Angst der meisten Menschen liegt wohl darin, bei dieser Behandlung erblinden zu können. Dieses Risiko liegt allerdings nahezu bei null. Klar ist, ohne ein gewisses Risiko geht es nicht. Allerdings liegen diese beim Augenlasern im absolut vertretbaren Bereich und es sollte auch stets die Chance im Auge behalten werden, dass nach erfolgreicher Augenoperation für mindestens 10 bis 15 Jahre auf eine Sehhilfe verzichtet werden kann. Wichtig ist, dass Sie sich ausreichend und umfassend über die von Ihnen ausgewählte Klinik und Operateur informieren, um sich ein genaues Bild über das Augen lasern machen zu können.

Mögliche Risiken beim Lasern sind:

  • Einschränkung des Dämmerungs- und Nachtsehens nach dem Augen lasern
  • Über- oder Unterkorrektur, welche dann wieder eine Brille voraussetzt
  • Glare oder Halogene
  • Augeninfektion während dem Auge lasern
  • Trockene Augen, dies ist allerdings sehr gut mit Augentropfen in den Griff zu bekommen
  • vorübergehende Lichtempfindlichkeit

Besprechen Sie alles das was Ihnen Sorgen bereitet mit dem Augenarzt Ihrer Wahl, bevor dieser den Laser ansetzt. Vor der möglichen Augenoperation dürfen keine Fragen bei Ihnen mehr offen sein. Trotzalle dem behalten Sie immer auch im Auge, dass die Erfolgsprognose (Lasik) bei 95 Prozent liegen.

Zahlt die Krankenkasse

Die Preise fürs Auge lasern werden von der Krankenasse zu fast einhundert Prozent nicht übernommen, da es sich um einen ästhetischen Eingriff handelt. Nur sehr selten übernimmt die Krankenkasse einen Teil oder die Gesamtkosten. Hierbei muss aber ein medizinisches Problem vorliegen, wie beispielsweise eine Unverträglichkeit von Brillen und/oder Kontaktlinsen. Mehr Glück hat der, welcher über eine private Krankenversicherung verfügt, da diese meist zumindest einen Teil der Gebühren übernimmt. Halten Sie vorher immer erst Rücksprache, sowohl mit der staatlichen Krankenkasse, als auch mit einer eventuellen privaten Versicherung.

Lassen Sie Ihre Augen lasern

Man unterscheidet zwischen laserchirugischen Methoden und linsenchirugischen Verfahren. Gängig sind die laserchriugischen Methoden, welche alle den Lasereinsatz gemein haben. Beim linsenchirugischen Verfahren wird hingegen eine künstliche Linse ins Auge implantiert. Das Besondere an dieser Vorgehensweise ist, dass man Mit dem Augenlasern auch starke Fehlsichtigkeit behandeln kann. Weitsichtigkeit bis zu +15 Dioptrien und bei Kurzsichtigkeit sogar bis zu -25 Dioptrien. Allerdings benötigen nach dem linsenchirugischen Eingriff rund 60 Prozent der Patienten noch eine Lesebrille.

Es werden zwischen drei gängigen laserchirugischen Methoden unterschieden:

  • Laser-epitheliale Keratomileusis (LASEK),
  • epitheliale Laser-In-situ-Keratomileusis (LASIK) und
  • photorefraktive Keratektomie (PRK)

Diese Risiken bestehen beim Augen lasernIm Zentrum der Hornhaut wird das Ephitel in einem großen Stück entfernt und anschließend die Hornhautoberfläche mit einer Augenlaserbehandung bearbeitet. Dieser Vorgang läuft bei allen drei Behandlungsmethoden gleich ab. Erst im weiteren Verlauf werden Unterschiede sichtbar. Da bei PRK das Ephitel nicht mehr weiterverwendet wird, hingegen wird bei LASIK das Ephitel als natürlicher Wundverband genutzt. Des weiteren wird bei LASIK das Ephitel mit einem stumpfen Hornhauthobel angehoben, bei LASEK hingegen, mit Alkohol angelöst und zur Seite geschoben. Nach Operationsende muss sich bei allen drei Methoden das Ephitel wieder regenerieren was einige Tage dauern und mit Schmerzen verbunden sein kann.

Augen lasern im Ausland

Sich die Augen günstig im Ausland lasern zu lassen wird immer beliebter. Es finden sich sogar immer öfter Augen lasern Urlaubsangebote im Ausland bei diversen Veranstaltern. Einen regen Zustrom an Patienten können vor allem Osteuropa und die Türkei verzeichnen. Grund dafür sind wohl die Dumpingpreise mit denen das Augen lasern vorgenommen wird. So bezahlt man beispielsweise in der Türkei knapp tausend Euro für beide Augen, wobei meist noch alle zusätzlichen Gebühren wie Hotelaufenthalt, Transfer, etc. miteinbegriffen sind. Zu bedenken gilt es, dass diese günstigen Preise oftmals nur durch eine gewisse Qualitätsminderung möglich sind. Nicht beim Laser selbst, aber durch die Massenabfertigung bleibt oft nicht genug Zeit für ein ausgedehntes Beratungsgespräch. Informieren Sie sich deshalb immer genau über die möglichen Kliniken, deren Qualität und behalten Sie vor Ort die hygenischen Zustände im Auge.

Aber auch in Deutschland gibt es ein hervorragendes Augenlaserzentrum nach dem anderen. Seit kurzem hat nun auch in Augsburg ein neues Augenlaserzentrum von Care Vsision eröffnet. Care Vision setzt auf höchste Qualitätsstandards und rüstet seine Zentren immer mit den neuesten Technologien aus. Auch der TÜV überprüft regelmäßig die Ärzte, die in einem Augenlaserzentrum operieren und auch die Klinik selber. Auf eine ausführliche Vorab-Beratung wird in den Augenlaserzentren ebenfalls nicht verzichtet.

Wer sich jedoch nicht fürs Augenlasern entscheidet und weiter auf Brille oder Kontaktlinsen setzt, dem legen wir die beiden Portale Sparangoo und Focus ans Herz. Dort stehen für viele Brillen und Kontaktlinsen-Shops (u.a. Lensbest, Brille24 und Linsenplatz) Rabattcodes zur Verfügung.