Düsseldorf – Augen lasern mit Care Vision

Sehhilfen sind oft lästig und störend. Sie können vielleicht bald darauf verzichten, wenn Sie Ihre Augen lasern lassen. Gut aufgehoben sind Sie bei Care Vision Düsseldorf. Das Augenlaserzentum Düsseldorf befindet sich auf der Berliner Allee, Hausnummer 26 im Erdgeschoss. Care Vision unterhält 13 Augenlaserzentren im deutschen Bundesgebiet, so wie eins in Wien. In allen Zentren wird eine zertifizierte Qualität gewährleistet. Wenn Sie ohne Sehhilfe klar sehen und Ihre Augen lasern lassen möchten, wird erst einmal geprüft, ob Sie für den Eingriff geeignet sind. Das Augenlaserzentrum in Düsseldorf finden Sie hier:

CARE Vision Düsseldorf
Berliner Allee 26
40212 Düsseldorf

Unverbindliche Informationen zur Augenlaserkorrektur in Düsseldorf

Eignungsprüfung

Jeder Interessent wird vorab einer gründlichen Untersuchung in zwei Schritten unterzogen, um Risiken zu erkennen, abzuwägen oder auszuschließen. Die erste Untersuchung wird von einem Augenoptikermeister oder Dipl.-Ing. für Augenoptik durchgeführt, der alle wichtigen Augenparameter erfasst. So wird festgestellt, ob und welche Behandlungsmethode für Sie am Besten geeignet ist. Im zweiten Schritt wird der behandelnde Facharzt in einer weiteren Untersuchung die Ergebnisse überprüfen und bestätigen. Hierbei werden Ihnen Augentropfen zur Erweiterung der Pupillen verabreicht, was zu verschwommenen Sicht und Lichtempfindlichkeit führt (der Sehmuskel ist vorübergehend funktionsunfähig, wodurch die Pupille sich nicht verengen kann). Es ist ratsam eine Sonnenbrille mitzubringen und evtl. eine Begleitperson, die Sie nach der Untersuchung nach Hause begleitet.

Augen lasern wir in folgenden Fällen bis zu:

  • Kurzsichtigkeit – 10 Dioptrien
  • Weitsichtigkeit + 4 Dioptrien
  • und/oderHornhautverkrümmung 6 Dioptrien

Die Augenlaserbehandlung wird nach modernen Standards durchgeführt. Alle Care Vision Standorte arbeiten mit der sicheren Excimer Lasertechnologie. Care Vision sorgt auch für die konsequente Nachsorge.

Lasik

Lasik (Laser in situ Keratomileusis) ist das Laserverfahren, das weltweit am häufigsten angewandt wird. Bereits seit 1990 wird diese Methode zur Augenlaserbehandlung angewandt. Der Einsatz des Lasers erfolgt nur für wenige Sekunden. Der Eingriff wird ambulant durchgeführt. Nach Abschluss der Laserbehandlung können Sie, nachdem Sie noch einige Informationen für die nächsten Tage bekommen haben, nach Hause.

PRK/LASEK

Augen lasern gegen WeitsichtigkeitDieses Verfahren zur Korrektur von Fehlsichtigkeit ist seit 1995 wissenschaftlich anerkannt. Bei der PRK/LASEK-Behandlung handelt es sich wie bei der LASIK um einen ambulanten Eingriff mit einem Einsatz des Lasers für Sekunden. Nach Abschluss des Eingriffs werden Sie, mit Informationen für die nächsten Tage, nach Hause entlassen. Diese Methode eignet sich besonders für Menschen mit einer weichen oder dünnen Hornhaut. Sie wird überwiegend dort eingesetzt, wo durch private oder berufliche Betätigungen eine Gefährdung stumpfer Augenverletzungen besteht (z.B. bei Kampfsportlern oder Polizisten). Vor dem jeweiligen Eingriff nach der LASIK- oder der PRK/LASEK-Methode werden betäubende Augentropfen verabreicht.

Kostenübernahme

Grundsätzlich werden die Kosten für eine Augenlaserbehandlung von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht übernommen. Jedoch haben einige Betriebskrankenkassen für Ihre Versicherten Sonderkonditionen mit Care Vision ausgehandelt. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Care Vision Niederlassung Düsseldorf.

Private Krankenversicherungen übernehmen die Kosten manchmal ganz oder teilweise.

Wenn Sie ihre Behandlung selbst zahlen müssen, bietet Ihnen Care Vision eine günstige Finanzierung bis zu 12 Monatsraten an (Voraussetzung: Bonität).
Es ist sogar eine anzahlungsfreie 0% Finanzierung möglich. Die Kosten beinhalten die ärztliche Voruntersuchung, die Augenlaser-OP incl. gesamter Nachsorge und eine 1-jährige Garantie für kostenloses Nachlasern.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...